Startseite
  Archiv
  Haftungshinweise
  Kontakt
  Abonnieren

   Die Zwillinge
   Sandkastenfreund

http://myblog.de/einfachlukas

Gratis bloggen bei
myblog.de





Greenwood Park

Heute waren wir endlich mal wieder im Greenwood Park. Letztes Jahr waren wir ja fast jeden Tag da, aber bis jetzt war das Wetter noch nicht gut genug gewesen. Aber heute hatte die Sonne ein Einsehen mit uns - und wir konnten Baden gehen. Am Strand haben wir auch ganz fleissig gebuddelt. Und mit Mama hab ich sogar gebadet. Bis zum Hals bin ich rein. Ganz alleine! Gegrillt hat Papa auch. Und zum Schluss gab's noch ein riesiges Eis. Was fuer ein toller Tag!

Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


2.7.06 03:11


Stuermisch

Was glaubt Ihr, was am Montag passiert ist? Wir hatten einen Wirbelstum im Garten. Der hat so gewirbelt, dass er die alte Weide unserer Nachbarn umgekippt hat. Und die halbe Linde von Frau Albright auch. Und fast alle Spitzen von den Tannen. Wir sind alle heil geblieben. Und das Haus auch. Aber unser schoenes Zelt, die Gartenmoebel und der Zaun sind hin. Da ist naemlich der Baum drauf gefallen. Und die kleinen Obstbaeume sehen auch ziemlich traurig aus. Nicht vom Sturm, sondern weil wir fuer eine Nacht keinen Zaun hatten. Dafuer aber hungrige Rehe...

So sieht das aus, wenn man aus meinem Fenster guckt:

Photobucket - Video and Image Hosting


Aber fuer's naechste Mal bin ich geruestet. Dann kann ich alle retten!

Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


7.7.06 14:27


Vorfreude

Morgen haben wir uebrigens was ganz Tolles vor: Wir fahren nach Sterling zum Renaissance Festival. Da gibt es ein Dorf, dass sieht so aus, wie ein englisches Dorf im 16. Jahrhundert. Und die Leute da haben auch alle Kleidung aus der Zeit an. Sogar ein Ritterturnier soll es geben. Mal sehen, vielleicht darf ich ja auch mitmachen. Ich werd Euch berichten!
7.7.06 14:30


Bei den alten Rittern

Gestern haben wir einen ganz tollen Ausflug gemacht. Nach Sterling zum Renaissance Festival. Da gab's ganz viele lustige Sachen und Leute in schoenen Kostuemen. Mama ist direkt neidisch geworden. Koenigin Elisabeth, die Erste haben wir auch gesehen. Die war vielleicht schoen!

Und stellt Euch vor, wir haben sogar Benjamin Bluemchen gesehen. Otto war aber nicht da. Komisch!

Photobucket - Video and Image Hosting


Es gab viel zu sehen. Kaufmaenner

Photobucket - Video and Image Hosting


Piraten, Schiffsschaukeln, Muenzpraeger und Glasblaeser und sogar den Sommerhof der Koenigin

Photobucket - Video and Image Hosting


. Und dann natuerlich Ritter. Habt Ihr schon mal Ritter gesehen? Das sind reitende Blechbuechsen. Zuerst hat mir das ja alles sehr gefallen.

Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Das waren unsere Ritter. Wir waren naemlich die Guten. Die auf der anderen Seite waren die Boesen. Bin ich froh, dass wir auf der richtigen Seite gessesen haben! Aber als die Ritter anfingen zu kaempfen, habe ich es mit der Angst bekommen und hab mich an Mamas Schulter vergraben. Aber seid mal ehrlich, sieht das etwa nett aus?

Photobucket - Video and Image Hosting


Photobucket - Video and Image Hosting


Und da sagen Papa und Mama immer, man darf nicht hauen! Aber der da hat aufgepasst, dass die Ritter nicht zu viel Unsinn machen. Das Pferd sah ganz toll aus. Die Maehne und der Schwanz waren geflochten und ganz viele Goldbaendchen waren darin festgemacht. Das Tollste war, hinterher durfte ich das Pferd sogar streicheln und als Dank hat es mir einen Kuss gegeben. Echt wahr!

Photobucket - Video and Image Hosting


Wir wussten gar nicht, wo wir zuerst hingucken sollten.

Photobucket - Video and Image Hosting


Aber zum Schluss haben sich doch alle wieder vertragen und sind zusammen nach Hause geritten.

Photobucket - Video and Image Hosting



Ein toller Tag. Gegen 21.00h waren wir endlich wieder zu Hause. Und nach einer Pizza ging's es dann auch ganz schnell ins Bett. Aber eine tolle Sache haben wir noch gemacht: es war schon so spaet, dass die Solarlampen draussen an waren. Und so konnte ich den Leuchtturm, die Laempchen und die Sonne und den Mond endlich mal leuchten sehen. Und Gluehwuermchen durfte ich auch angucken! WOW!
Heute morgen habe ich 'ein bisschen' laenger geschlafen als sonst. Mama hat mich um 9.40h aus dem Bett geworfen. Man war ich noch muede. Nicht mal ausschlafen darf man!
9.7.06 17:57


Bau(m)arbeiten

Nun sind sie da, die Maenner, die den Baum abtransportieren sollen. Der grosse Ast von der Linde ist schon geschreddert und die vielen kleinen Aeste der Weide auch. Aber der grosse Stamm der Weide und die drei Spitzen der Tannen, die auf unserer Laube liegen, sind noch immer da. Jedenfalls ist das Zugucken sehr spannend. Fast den ganzen Vormittag habe ich vor dem Fenster in meinen Zimmer gestanden und den Arbeitern beim Schleppen und Saegen zugeguckt. Sogar waschen musste Mama mich vor dem Fenster. Ich wollte nicht ins Bad. Vielleicht haette ich sonst etwas verpasst...
Aber dann mussten wir mal wieder einkaufen fahren. Neuen Zaun. Denn jetzt, wo der Baum weg ist, koennen Mama und Papa heute Abend den Zaun wieder hochziehen. Und dann kann ich morgen wieder in meiner Wildwiese spielen. Ob mich die Schmetterline nach einer Woche noch kennen?
10.7.06 19:18


Dienstagsmaler

Am Dienstag waren wir zum ersten mal in einer Schule- in einer Malschule! Eine Schultuete habe ich ja leider nicht bekommen, aber sonst war es toll. Wir haben gemalt und gepinselt und gekleckst. Es war die reinste Wonne. Gut, dass Mama mir ganz alte Sachen angezogen hat, da kam es nicht drauf an, ob das T-shirt auch ein bisschen 'Kunst' abbekam. Naechsten Montag gehen wir wieder hin. Und dann darf ich auch meine Bilder mitnehmen. Denn die waren am Dienstag noch nicht trocken. Und Mama hat sich geweigert, die feuchten Tempera-Bilder mit ins Auto zu nehmen. Wie die sich immer anstellen kann...
13.7.06 15:24


Bunt geht es weiter

Am Dienstagnachmittag haben wir dann sogar noch T-Shirts gebatikt. Die sehen vielleicht toll aus. Mama und ich haben welche die sehen genau gleich aus. Naja, fast gleich. Mamas ist ein paar Nummern groesser. Fuer Papa habe ich eins in blau und rot gemacht. Und ganz viel lila. Sieht lustig aus. Warum Papa ein wenig blass geworden ist, als ich ihm sagte, er darf das T-Shirt morgen zum Baeren anziehen, weiss ich nicht. Wahrscheinlich hat er sich so sehr gefreut!
13.7.06 16:34


Abschied

Da nimmt man Abschied vom Babyspielzeug, findet voellig neue Einsatzbereiche fuer die Sachen, aus denen man herausgewachsen ist. Und was passiert, man bekommt Aerger. Und alles nur, weil ich dieses langweilige Babyglas, in dem die roten Linsen waren, die immer so schoen gerasselt haben, wenn man das Glas geschuettelt hat, auf meinen Legotisch im Wohnzimmer gekippt habe. Gemeinheit! Dabei sahen die roten Linsen auf dem blauen Tisch so toll aus. Aber nein, Mama war sauer und hat alles weggesaugt. Nicht mal ein Lob gab es dafuer, dass ich die Flasche ganz allein aufdrehen konnte.

Fortschritt wird nie belohnt!
13.7.06 16:38


Hitzefrei

Gestern hatten wir 35*C, heute soll's noch heisser werden. Da nehmen wir uns hitzefrei. Das Stoeckchen von Magnus beantworte ich, wenn's wieder kuehler wird. Im Moment haengt sich der Computer andauernd auf. Es ist zu heiss im Arbeitszimmer...
17.7.06 14:11


Der letzte Urlaubstag

Gestern war er nun, der letzte Urlaubstag mit Papa. Das mussten wir auch gleich ausnutzen und sind noch mal zum Greenwood Park gefahren und haben grosse Burgen gebaut, gegrillt und gebadet. Bis zum Hals war ich im Wasser. Und alles nur, damit ich alleine bis zur Boje laufen konnte. Mama hat mich "ganz gross und mutig" genannt. Deshalb verrate ich ihr lieber mal nicht, dass mir manchmal das Herz doch recht doll in die Hose gerutscht ist.
Am spaeten Nachmittag waren wir wieder zu Hause. Und waehrend Mama drinnen das Chaos von unserem gemeinsamen Backen am Morgen beseitigt hat (ich weiss auch nicht, aber immer, wenn Mama und ich zusammen kochen, sieht die Kueche hinterher fuerchterlich aus. Meint Ihr, Mama lernt das noch?!), habe ich mit Papa draussen in der Sandkiste Hoehlen gebaut. Und zum Schluss sind wir sogar noch zur neuen Baustelle und haben uns das Haus angeguckt. Wirklich spannend! Man, war ich gestern Abend muede. Da fand ich es auch gar nicht so toll, dass Mama sich einfach geduscht und umgezogen hat und dann zum Tanzen verschwunden ist. Papa hatte die ersten zehn Minuten seine liebe Not mit mir. Aber dann hab ich mich doch noch zu einem Spielchen ueberreden lassen. Und als Mama ganz aengstlich eine gute halbe Stunde zu frueh vom Tanzen wieder kam, weil sie Angst hatte, hier waere alles im Chaos, habe ich mich natuerlich schlafend gestellt. Mit Papa alleine sein? Ist doch alles kein Problem...
25.7.06 14:06


Bye-Bye!

Heute war nun das letzte Mal Kindermalen im CSMA (das ist sowas wie 'ne Volkshochschule sagt Mama). Die anderen beiden Male wollte ich gar nicht weg, aber heute war's ein bisschen langweilig. Wir sollten ein Bild aus Papier bauen und dann aufkleben. Collage nennt man sowas wohl. Aber kleben kann ich noch nicht richtig und Papier zerreissen kann ich auch zu Hause. Wir sind dann auch ein bisschen her weg, weil ich Mama recht nachdruecklich gesagt habe, dass ich das Basteln langweilig finde. Mama uebrigens auch.
Aber die Bilder, die wir letzte Woche per Negativdruck gedruckt haben, sind jetzt trocken gewesen. So durften wir die mit nach Hause nehmen. Und Mama hat mir versprochen noch mal mit mir zu Drucken. Wenn das keine guten Aussichten sind...
25.7.06 19:37


Spaet aber doch

Vor recht langer Zeit hatten wir ein Stoeckchen von Magnus bekommen. Da nun keine 42*C mehr sind, darf ich auch wieder den Computer anmachen. Und deshalb; hier nun das Stoeckchen:

Welche 5 Städte/Orte möchtest Du in Deinem Leben auf jeden Fall noch sehen?

* die Nordsee, davon erzaehlt Mama immer so viel
* den Garten von Oma und Opa, da soll es Johannisbeeren geben (angeblich war ich schon mal da, kann mich aber nicht erinnern)
* meine Grundschule. Auf die freue ich mich naemlich schon jetzt. Das soll eine ganz tolle Schule sein, sagt Mama. Schade, dass ich erst in den Kindergarten komme!
* na Lynah Rink Schliesslich hat der Baer die besten Hockeyspieler!!!

Welche technische Entwicklung willst Du in Deinem Leben unbedingt noch erleben?

* eine Maschine, die eine Kopie von Papa herstellen kann. Die Kopie kann dann zum Baeren gehen und er bleibt hier und spielt mit mir!

Welche technische Entwicklung bisher stellt für Dich die Allerwichtigste dar?

* ganz klar: die Eismaschine

Wenn Du eine historische Person sein könntest, welche wäre das wohl?

* also mit der Geschichte hab ich's nicht so. Ich lebe lieber im Heute. Aber ich hab Papa ganz doll lieb. Und Oma und Opa. Und den PB. Und Mama. Und...

Wie definierst Du persönlich die “absolute” Liebe?

* ist Liebe nicht immer absolut? Man kann doch nicht nur ein bisschen lieben, oder?!?
26.7.06 17:36


Traumberuf!

Heute habe ich ihn entdeckt: meinen zukuenftigen Traumberuf. Klaergrubenauspumper. Das ist vielleicht spannend. Das buddeln die erst den Deckel frei, dann haben die ganz lange Schlaeuche und zum Schluss werfen die ihre Pumpen an und Pumpen all unser Pipi und unseren Pups aus der Grube. Das moechte ich auch machen, wenn ich gross bin. Mama guckt ja ein bisschen komisch. Dabei waere das doch 'ne tolle Loesung. Meine Eltern muessten nicht mehr fuers Pumpen bezahlen (fuer die beiden wuerde ich das naemlich umsonst machen) und Geld fuer ein Studium an der Uni muessten sie auch nicht ausgeben.

Aber Mama hoert ja einfach nicht zu!
28.7.06 14:30


Blind Date

Kommentar zum letzten Kommentar:

Immer wieder gerne. Aber wer bist Du denn? Ich wuerd naemlich gern auch bei Dir lesen...

Liebe, unbekannte Gruesse,
Lukas
31.7.06 02:27





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung