Startseite
  Archiv
  Haftungshinweise
  Kontakt
  Abonnieren

   Die Zwillinge
   Sandkastenfreund

http://myblog.de/einfachlukas

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wenn man nicht alles selbst macht!

Mama wollte mich ja erst wieder schreiben lassen, wenn die Bilder aus Deutschland fertig sind. Damit wir Euch auch allen zeigen koennen, wie toll die Zeit drueben war. Nur leider hat Papa das USB-Kabel verschlampt. Und so schimmeln die Photos jetzt auf Mamas Kamera dahin.

Also, wie gesagt, die Zeit drueben war toll. Dass wir alle direkt nachdem wir wieder zu Hause waren, krank wurden, war weniger toll. Aber jetzt sind wir alle wieder gesund und fit. (Naja, Papa ist noch ein wenig blass, aber das zaehlt nicht. Der arbeitet zu viel, meint Mama.)

Gefeiert haben wir drueben auch ganz viel. Weihnachten, Silvester und beinahe auch noch Mamas Geburtstag. Leider wollte Papa ja unbedingt den Tag VOR Mamas Geburtstag abfliegen. Und so konnte sie keine vom Oma selbstgebackene Geburtstagstorte geniessen. (Und er hat auch nicht gebacken. Mama meint, sie wartet mal, wann es ihm wieder einfaellt.)

Am Mittwoch feiern wir uebrigens Valentines Day im Kindergarten. Da darf jeder seine Grosseltern mitbringen. Leider sind Oma und Opa ja ein bisschen weit weg und haben keine Zeit am Mittwoch vorbeizukommen. Deshalb hat Mama Kaisa, meine Patentante, eingeladen. Aber die anderen Kinder bringen ja alle zwei Leute. Und zwar eine Oma und einen Opa. Aber woher nehme ich nun den Opa?
Doch ich habe ja einen "Ersatzopa". Und der kommt mich auch tatsaechlich am Mittwoch besuchen. Ich frage mich ja nur, ob er sich dann auch so schick macht...


Photobucket - Video and Image Hosting


12.2.07 18:52


Dinnerprobleme

Letzte Woche hatte Mama jeden Tag Brot und Joghurt zum Mittag geplant. Wollte ich aber nicht. Ich wollte lieber 'was Warmes. Schliesslich ist es ja kalt draussen!
Diese Woche hat Mama jeden Mittag etwas Warmes geplant. Aber jetzt moechte ich lieber Brot und Joghurt.

Koennt Ihr verstehen, warum Mama wuetend geworden ist? Ich versuch doch nur, es ihr so leicht wie moeglich zu machen. Schliesslich machen Brot und Joghurt auch viel weniger Abwasch. Hat Mama letzte Woche selbst gesagt.

Erwachsene sind schon ziemlich kompliziert!
12.2.07 20:01


Gemein!

Das Buergermeisteramt hat fuer morgen vorsorglich die Schulen geschlossen. Und ohne Schule keinen Kindergarten.

Eigentlich ist mir das ja egal, aber so faellt doch auch die Party mit Kaisa und PB aus!

Dabei hatten wir doch so toll gebastelt. Ich habe im Kindergarten Herzchen gefilzt und daraus Ketten gemacht. Eine fuer Kaisa und eine fuer PB. Und jetzt kommen die beiden nicht mal, um mit uns zu feiern.

Mama hat erzaeht, dass Miss Karen ihr einen Brief gegeben hat, auf dem steht, dass der Grosseltern und special friends day dann ausfaellt. Soll auch nicht nachgeholt werden.

Oh, das finde ich so gemein. Gemein! Gemein!!!
14.2.07 03:07


Es wird immer besser!

Und nun ist nicht nur mein Kindergarten ausgefallen, sondern auch noch Papas Baer. Heute Mittag haben wir Papa vom Lab abgeholt. Fuer den Rest des Tages hat er frei.

Hurra!

Also von mir aus duerfte es ruhig weiterschneien.

Aber Mama will nicht. Spielverderberin!
14.2.07 19:13


Merke

Wenn man seiner seit zwei Stunden schneeschippenden Mama sagt: "Mama, wenn Du Dich langweilst, kannst Du mich ja mal mit dem Schlitten ziehen." , dann bekommt man nur einen Eisblick, aber keine Runde auf dem Rodel.

Komisch...
14.2.07 19:14


Oede, oede, oede...

Mir ist ja soo langweilig. Kindergarten ist nicht. Spielgruppen sind nicht. SienceCenter und Bibliothek haben zu. Papa hat beim Baeren keine Zeit fuer mich. Raus kann ich auch nicht, weil wir eine Kaeltewarnung haben. Ausserdem liegt der Schnee bis zu meinem Kinn.

Ich sag Euch, man kann gar nicht so viel Unfug anstellen, wie der Tag Stunden hat.

Mama allerdings sieht in den letzten Tagen immer sehr beschaeftigt aus...
16.2.07 16:43


Bitte errettet zu werden!

Naechste Woche sind ja nun Ferien hier. Und deshalb faellt auch der Kindergarten aus. Was soll ich bloss tun? Der Schnee liegt draussen so hoch, dass er mir fast bis zum Kinn geht. Und es soll noch mehr schneien heute Nacht. Es wird entsetzlich langweilig werden. Ich glaube, ich sollte schon mal Plaene machen, damit sich Mama nicht auch noch langweilt. Vielleicht ein bisschen Knete auf dem Teppich. Oder Traubensaft auf der Tapete. Oder eine Rolle Toilettenpapier in der Toilette...
18.2.07 23:54


Traurig

Das ganze Wochenende haben wir so toll gespielt: und jetzt hat Papa mich doch wieder sitzen lassen und ist auf zum Baeren. Dabei hatte ich doch so gehofft, dass er heute zu Hause bleibt. Deshalb hatte ich auch schon ganz viele Autos rausgestellt, mit denen Papa und ich dann spielen koennen. Und waehrend ich so sortiere, zieht Papa einfach seine Winterjacke an, sagt "Tschuess" und geht zum Bus.

Das ist gemein. So gemein!

Mama meint, so viel geweint haette ich schon lange nicht mehr. Und ich war durch nichts zu troesten. Gar nichts!
Jetzt geht's mir ein bisschen besser und ich schlurze nur noch ab und zu mal. Aber wenn Papa glaubt, er koenne heute Abend mit mir spielen, hat er sich geirrt. Mit dem bin ich fertig!
19.2.07 14:22


Mama wird alt

Also ehrlich; heute ist Montag nicht Dienstag. Und trotzdem haben Mama und ich eben Brot gebacken. Dabei backen wir im Kindergarten doch jeden DIENSTAG Brot.
Naja, sie wird halt alt. Immerhin denkt sie noch daran, mir regelmaessig etwas zu Essen zu geben. Vielleicht sollte ich mich freuen...
19.2.07 15:55


Eine Maus hat's verraten...

Eine kleine Maus hat bei Mama gelauscht, und so weiss ich jetzt, was wir diese Woche so alles vorhaben:

Heute ist Brotbacktag. Wenn das Brot fertig ist, und hinterher noch etwas uebrig bleibt, bringen wir das bei PB vorbei. Zusammen mit dem Geschenk, dass ich fuer ihn gemacht hatte, aber ihm ja letzten Mittwoch nicht geben konnte. Wir feiern also "Oma und Opatag" in der Kirche nach!

Morgen ist ja Fastnacht. Da gibt es ein Fastnachtskrapfen- und Kartoffelpufferdinner in der Kirche. (PB backt selbst!) Da muessen wir natuerlich unbedingt hin. Und deshalb muss ich morgen auch ausnahmsweise mal wieder Mittagsschlaf machen. Damit ich abends laenger durchhalte. Und damit ich mittags ueberhaupt muede bin, gehen Mama und ich morgen frueh Schlitten fahren. Ich auf dem Schlitten und Mama zieht. Schliesslich soll Mama ja auch muede werden...

Am Mittwoch soll ich keinen Mittagsschlaf machen, weil Papa mich da abends ins Bett bringt. (Mama hat abends Dienst.) Deshalb hat Mama fuer Mittwoch einen Besuch in der Bibliothek geplant. Die ist prima! (Die Bibliothek, nicht Mama!!!) Da gibt es Spielcomputer, ganz viele Buecher und eine tolle Spiel-und Leseecke. Da kann man's aushalten.

Donnerstag geht's zum TOT-SPOT. Keine Angst, Mama will mich nicht um die Ecke bringen. So heisst hier ein Drinnenspielplatz mit Klettergeruesten, Dreiraedern und Trampolin. Da darf ich dann toben bis zum Umfallen. Oder bis Mama umfaellt. Je nachdem, was eher eintrifft.

Am Freitag geht es mal wieder ins Sciencecenter. Da waren wir ja auch schon ganz lange nicht mehr. Und waehrend ich da im Wasser plansche und forsche, wird Mama daneben stehen, Tee schluerfen uind sich langweilen. Erwachsene sind schon seltsam. Wie kann man sich nur im Sciencecenter langweilen?!?

Ja, und dann ist die Ferienwoche auch schon wieder um.

Wenn ich mir so ueberlege, was wir alles vorhaben, ist es richtig schade, dass nicht jede Woche Ferien sind!
19.2.07 16:07


Fastnacht

Eigentlich verkleidet man sich hier ja nicht fuer Fastnacht. Die meisten feiern das noch nicht mal. (Und da sag noch mal einer, die Norddeutschen seien Karnevalmuffel...)
Aber nachdem ich bei Amai und Finn gesehen habe, wie lustig Verkleiden ist, musste ich doch auch unbedingt. Also hat Mama noch mal das alte Halloweenkostuem hervorgekramt. (Das hat jetzt drei Saisons auf dem Buckel. War wohl ein guter Deal fuer Mama!)
Und so gehe ich heute als Hund zum Fastnachtsessen. Ich bin gespannt, was die anderen sagen werden.
Mama wuerd sich ja auch gern verkleiden. Aber sie hat kein Kostuem. Und ausserdem waere sie die einzige mit Kostuem.
Manchmal kaeme Mama doch ganz gern aus dem Rheinland. Aber nur manchmal...
20.2.07 23:21


Schon Freitag?!?

Eigentlich wollten wir ja soo viel machen. Aber dann ist es doch eine recht ruhige Woche geworden. Ich sag's ja, Mama wird alt.

Gestern wollte Mama zum Sport. Konnte aber ihre Mitgliedskarte vom Fitnesscenter nicht finden. Und ohne Karte keinen Sport. Den halben Vormittag hat sie gesucht, aber nichts gefunden. Ob ich mir Sorgen machen muss wegen Alzheimer?

Trotzdem war's dann noch ganz lustig. Wir haben naemlich die Regale in der Bibliothek aufgeraeumt. Eigentlich ist ja ein Kindergitter vor der Bibliothek, aber das kann ich ja schon lange aufmachen. Und so habe ich Mama ganz viel beim Aufraeumen geholfen. Ich hatte das Gefuehl, sie freute sich riesig. Ich hab auch immer nachgesehen, ob sie alles richtig macht. Hab also alle CDs wieder aus dem Regal ausgeworfen...nein...rausgeholt, um zu sehen, ob sie auch richtig sortiert waren. Hab das Altpapier wieder aus der Kiste genommen und geguckt, dass sie auch nichts wegwirft, was wir noch brauchen koennten.
Ich sag Euch, das war harte Arbeit. Aber hab ich Dank geerntet? Nein, Mama war sowas von undankbar und hat mich erst Mal bei Papa abgeschoben, sobald Papa abends auch nur die Nase durch die Haustuer steckte.

Ich muss ja in Zukunft nicht mehr helfen! Ihr werdet schon sehen, was Ihr davon habt!

Heute soll das Aufraeumen uebrigens weitergehen. Erst den Rest in der Bibliothek und dann im Wohnzimmer.

Vielleicht vergebe ich Mama ja und helfe ihr doch wieder. Helfen macht ja so viel Spass!!!
23.2.07 14:10


Ich hab ein neues Zimmer!

Waehrend ich gestern schon geschlafen habe, haben Mama und Papa das Wohnzimmer umgeraeumt. Nun haben wir da oeben ein Wohnzimmer (fuer die aleteren Semester) und abgetrennt davon ein Spielzimmer (fuer den Herrn des Hauses). Meine ganzen Spielsachen sind da. Mein Kraemerladen ist da, der Legotisch, meine Spielkueche und all der andere Krams. Die Gitter, die die beiden grossen Buecherregale gesichert haben, sind verschwunden.
Es sieht richtig stark hier oben aus.

Nur ein paar Sachen musste ich versprechen. (Erwachsene, ohne Ermahnungen geht's wohl nicht.) Und so musste ich versprechen:

Elmar in Ruhe zu lassen. (Elmar ist unser Flechtrentier.)

Die beiden Engel duerfen nicht zum Spielen verwendet werden. (Wir haben auch zwei Flechtengel.)

Die Buecher in den Regalen duerfen nicht umgeraeumt werden. (Nein, nein. Niemals. Ich doch nicht.)

Meine Spielsachen sollen im Spielzimmer bleiben und nicht im Wohnbereich landen. (Wie koennte ich...)

Erst raeumt Mama die Bibliothek auf. Nun baut sie das Wohnzimmer um. Was wohl als Naechstes kommt?
Und warum macht sie das Ganze? Ob sie das Haus verkaufen wollen?
Oder ob jemand zu Besuch kommt?

Sehr merkwuerdig. Aber ich halte Euch auf dem Laufenden.
24.2.07 13:31


Gourmet

Heute habe ich meinen Obsttag eingelegt. Man muss ja auch mal was fuer seinen Teint tun.

Bis jetzt gab's:

einen Apfel, eine Banane, eine Mango und Weintrauben. Aber der Tag ist ja auch erst halb rum. Und wir haben da noch so eine nette Ananas im Obstkorb. Vielleicht schneidet Mama die ja doch noch an. Wenn ich sie ganz lieb bitte...
26.2.07 20:02


Das neue Wohnzimmer

Und so sieht es nun aus, das neue Wohn-Spielzimmer. Jeder hat seine eigene Seite.

Schade nur, dass meine Seite kleiner ist, als die von Mama und Papa. Ganz gerecht ist das ja nicht!

Photobucket - Video and Image Hosting




Und das hier ist meine Seite. Das neue Spielzimmer. Oder sollte ich besser sagen, die neue Spielecke. Obwohl jene Ecke etwa genauso gross ist, wie mein Zimmer. (Das ich uebrigens nie zum Spielen benutze...)

Photobucket - Video and Image Hosting




Mamas und Papas Ecke sieht ja eigentlich ziemlich langweilig aus. Immerhin sind die Futons sehr bequem...

Photobucket - Video and Image Hosting


28.2.07 16:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung